4. UNA-Tour: Wirkungskontrollen von Revitalisierungen

Die Revitalisierung von 4000 km Fliessgewässer in der Schweiz bis ~2090 ist eine grosse Herausforderung, welche mehrere Generationen beschäftigen wird. Und wir alle befinden uns noch mitten in einem Lernprozess.

Wie packen wir es an? Und wie lernen wir gemeinsam durch jedes Revitalisierungs-Projekt, durch Wirkungskontrollen sowie einen guten Austausch dazu? Welche Hürden müssen aus Sicht verschiedener Experten und Interessengruppen aktuell beim Thema Wirkungskontrollen von Revitalisierungen bewältigt werden? Wir bieten interessante Inputs zu einem relevanten und aktuellen Thema im Gewässerschutz sowie eine Plattform für eine gemeinsame Diskussion.

Herbstaktion – Wandern im UNA-Wanderland

Mit der UNA-Tour am 5. April 2017 kam ein sehr aktuelles Thema zur Sprache. Obwohl die Ökologische Infrastruktur in der Strategie Biodiversität der Schweiz verankert ist, weiss doch niemand so genau, auf was es hier hinausläuft. Mit den Pilotprojekten sind erste Ansätze vorhanden, die aber noch widersprüchliche Signale aussenden.

3. UNAtour zum Thema Ökologische Infrastruktur

Mit der UNA-Tour am 5. April 2017 kam ein sehr aktuelles Thema zur Sprache. Obwohl die Ökologische Infrastruktur in der Strategie Biodiversität der Schweiz verankert ist, weiss doch niemand so genau, auf was es hier hinausläuft. Mit den Pilotprojekten sind erste Ansätze vorhanden, die aber noch widersprüchliche Signale aussenden.

2. UNAtour zum Thema Quellen

Zusammen mit Behördenvertretern und Experten wurden Schwierigkeiten, Lösungen, Massnahmen zu Schutz dieser wertvollen Lebensräume diskutiert.

1. UNAtour zum Thema Aufwertung von Wiesen und Weiden

1. UNAtour zum Thema Aufwertung von Wiesen und Weiden Am 25. März 2015 hat das UNA zur ersten UNAtour eingeladen. Im kleinen Rahmen und lockerem Ambiente hat man sich zum Thema der Aufwertung von Wiesen und Weiden ausgetauscht und über unterschiedliche Vorgehenstechniken debattiert. Barbara Schmitt hat ein Inputreferat zu Feldexperimenten von Einsaaten im Grünland gehalten. Die erstaunlichen…