BDM Z9 Gewässerinsekten

Im Rahmen des Biodiversitätsmonitoring Schweiz (BDM) werden an ca. 500 Stellen die Kleintiere von Fliessgewässern untersucht.

Revitalisierung Holzstapfe – Gemeinde Guggisberg

Planung und Umsetzung einer Revitalisierung und Ausdolung eines Gewässerabschnittes von rund 50 Metern in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Bührer und Dällenbach AG aus Steffisburg. Das Projekt wird finanziell vom Renaturierungsfonds des Kantons Bern und des BKW Ökofonds unterstützt.

Umweltbaubegleitung Werkleitungen Stockhorn

Erstellen der Plangrundlagen für den Ist-Zustand, Erstellen des Massnahmenplanes nach Vorgaben von BAV/BAFU, Erstellen des Fachberichtes „Natur und Landschaft“ inklusive Massnahmentabelle gemäss UVP-Handbuch Modul 5 „Inhalt der Umweltberichterstattung“. Einbeziehen der neuen BAFU-Bewertungsmethode für Eingriffe in schützenswerte Lebensräume (BAFU 2018). Pflichtenheft für die ökologische Baubegleitung.

Naturwerte und Ersatzmassnahmen im Gaswerkareal Bern

Im Rahmen der Vorbereitungen zum Planerlassverfahren für eine Überbauung im Gaswerkareal Bern werden die im Planungsgebiet vorhandenen, aus gesetzlicher Sicht relevanten Naturwerte evaluiert und im Hinblick auf Ersatzforderungen bewertet.

Salamanderland Gäbelbachtal

Der Feuersalamander ist ein geheimnisvolles und faszinierendes Tier, über dessen Vorkommen jedoch grosse Wissenslücken bestehen. Diese Informationen sind jedoch eine wichtige Grundlage zum Schutz seiner Lebensräume im Wald, die auch von zahlreiche Anderen Arten genutzt werden. Im Einzugsgebiet des Gäbelbach werden die Vorkommen systematisch erfasst sowie lokalisierte Massnahmen zum Schutz und zur Aufwertung vorgeschlagen.