Sachplan Ökologische Infrastruktur Smaragdgebiet

Sachplan Ökologische Infrastruktur für das Smaragdgebiet Oberaargau Gemeinsam mit Hintermann & Weber erarbeitet UNA als Test für den Werkzeukasten Ökologische Infrastruktur Mittelland einen Sachplan. Neben der Erarbeitung der fachlichen Grundlagen auf der Basis des Managementplans geht es auch um das Austesten des Vorgehens und der Methode zur Erarbeitung der räumlichen Vorgaben für die Ökologische Infrastruktur.…

Berner Konvention – Vademekum

Berner Konvention – Vademekum Vademekum für die Schweizer Delegation der Ständigen Kommission: Die Teilnahme an der jährlichen Sitzung der Ständigen Kommission der Berner Konvention bedarf einiger Vorbereitung. Für die Schweizer Delegation beurteilt UNA seit 2012 die Traktanden nach ihrer Relevanz für die Schweiz , holt die Stellungnahmen ein und stellt die wichtigen Informationen und Dokumente…

öffentliche Exkursionen im Smaragdgebiet Oberaargau

öffentliche Exkursionen im Smaragdgebiet Oberaargau Exkursionen mit Schulklassen, Familien und Erwachsenen entlang von Wiesengräben und Teichen. Besondere Lebensraumbedingungen der Helmazurjungfer (Libellenart) und Gelbbauchunke (Amphibienart), sowie weiteren Arten werden aufgezeigt   ProjektinformationenAnsprechperson: Christian Hedinger Auftraggeber: Trägerverein Smaragdgebiet Oberaargau Zeitraum: ab 2008 Produkt: Exkursionen Link: www.smaragdoberaargau.ch

Umsetzung Managementplan Smaragdgebiet Oberaargau

Umsetzung Managementplan Smaragdgebiet Oberaargau Pilotmässige Umsetzung für Arten/Lebensräume mit Handlungsbedarf in der Landwirtschaft Koordination der Teilprojekte Durchführung der Teilprojekte Feuchtacker, Ginsterheiden, Quellen   ProjektinformationenAnsprechperson: Christian Hedinger Auftraggeber: Trägerverein Smaragdgebiet Oberaargau Zeitraum: 2016 Produkt: Berichte, Bewirtschaftungsbeiträge Link: www.smaragdoberaargau.ch

Aufwertungen im Smaragdgebiet Oberaargau 2009-14

Aufwertungen im Smaragdgebiet Oberaargau Die Gegend um Langenthal mausert sich mehr und mehr zu einer Vorzeigeregion für die Artenförderung. Auch das Zusammenspiel zwischen Landwirtschaft und Naturschutz ist vielversprechend. Als Ressourcenprojekt des Bundesamtes für Landwirtschaft ist es ein wichtiges Pilotprojekt im Bereich Biodiversität. Nach 6 Jahren systematischer Förderung von 18 Zielarten sind über 320 Massnahmen realisiert.…

Sommertrockenheit im Smaragdgebiet Oberaargau: Analyse und Handlungsmöglichkeiten

Sommertrockenheit im Smaragdgebiet Oberaargau: Analyse und Handlungsmöglichkeiten Das Projekt im Rahmen des Pilotprogramms „Klimaanpassung Schweiz“ des Bundes widmet sich der Balance zwischen Bewässerung der Kulturen für die landwirtschaftliche Produktion und der Erhaltung der Biodiversität. Auf der Basis von 3 Masterarbeiten und eigenen Recherchen sind die Risiken für die Biodiversität mit dem Klimawandel aufgezeigt. Das Spannungsfeld…

Vorprojekt Umweltziele Landwirtschaft im Smaragdgebiet Oberaargau

Vorprojekt Umweltziele Landwirtschaft im Smaragdgebiet Oberaargau Das Bundesamt für Landwirtschaft hat mit den Umweltzielen Landwirtschaft ein Konzept über die Verantwortung der Landwirtschaft gegenüber der Biodiversität erarbeitet. Am Beispiel des Smaragdgebietes Oberaargau soll konkret aufgezeigt werden, was dieses Konzept für die Betroffenen bedeutet und welche Massnahmen ergriffen werden müssen. Naturwerte im IST-Zustand SOLL-Zustand Massnahmenvorschläge Gesuch für…

Managementplan für das Smaragdgebiet Oberaargau

Managementplan für das Smaragdgebiet Oberaargau Das Smaragdnetz Schweiz besteht zur Zeit aus 37 vom Europarat anerkannten Gebieten. Das Bundesamt für Umwelt will die Umsetzung und Vervollständigung dieses Instruments weiterführen. In einem Pilotprojekt ist ein Managementplan nach dem Vorbild der Natura2000 Gebiete mit einer Mitwirkung in der Region entstanden. Analyse IST-Zustand und Zielsetzung Identifizierung der Zielarten…

Quelleninventar im Smaragdgebiet Oberaargau

Quelleninventar im Smaragdgebiet Oberaargau Die Quellen sind als Ziellebensraum im Smaragdgebiet ausgewiesen. Mit Hilfe von Freiwilligen und Spezialisten konnte eine erste Übersicht der naturnahen Quellen im Smaragdgebiet Oberaargau in Zusammenarbeit mit dem Gewässer- und Bodenschutzlabor des Kantons Bern gewonnen werden. Erfassen der naturnahen Quelllebensräume mit Freiwilligen Beurteilung der Quellen mit einer vereinfachten Struktur-Methode Darstellung und…