Methode zur Bestimmung der BFF-Qualität auf der Alpstufe

Auf der Alpstufe kennt die Agrarpolitik nur die Sömmerungsbeiträge, welche pro Vieheinheit abgerechnet werden. In der AP 2014 soll neu für Qualitätsflächen im Sömmerungsgebiet ein Beitrag ausbezahlt werden, welcher der ÖQV auf der LN entspricht. UNA entwickelt zusammen mit puls und den Institutionen WSL, ART, agridea die Methode bis zur technischen Richtlinie im Auftrag des Bundesamtes für Landwirtschaft.

1. UNAtour zum Thema Aufwertung von Wiesen und Weiden

1. UNAtour zum Thema Aufwertung von Wiesen und Weiden Am 25. März 2015 hat das UNA zur ersten UNAtour eingeladen. Im kleinen Rahmen und lockerem Ambiente hat man sich zum Thema der Aufwertung von Wiesen und Weiden ausgetauscht und über unterschiedliche Vorgehenstechniken debattiert. Barbara Schmitt hat ein Inputreferat zu Feldexperimenten von Einsaaten im Grünland gehalten. Die erstaunlichen…