Artenförderung

Die Vielfalt des Makrozoobenthos, Makrophyten und der Ufervegetation ist für die Qualität von Gewässerökosystemen von zentraler Bedeutung. Je nach Zusammensetzung der Arten, können wir Aussagen zur ökologischen Qualität und entsprechende Massnahmen zum Schutz oder der Aufwertung ableiten. Zur Beurteilung wenden wir die Methoden des Modul-Stufen-Konzepts vom BAFU an.

Angebot:

  • Aufnahmen für verschiedene Artengruppen (Pflanzen, Makrozoobenthos, Fische, Muscheln, Landschnecken, Amphibien, Kleinsäuger, Wiesel)
  • Monitoring nach Modulstufen-Konzept
  • Koordination von Artengruppen übergreifenden Inventaren
  • Erstellung von Konzepten zur Förderung von Arten (Aktionspläne)
  • Planung, Koordination und fachliche Begleitung von Aufwertungsmassnahmen
  • Erfolgskontrollen für Aufwertungsmassnahmen
  • Planung und Durchführung von Monitorings mit Umwelt-DNA
Zu den Projekten